Über den Blog

Ü

Ich steckte im Frühjahr 2017 beruflich mitten im Großprojekt „Social-Intranet auf WordPress-Basis“. Mir kam während des Projekts die Idee, meine Erfahrungswerte in einem entsprechenden Blog zu packen. Mein Ziel war klar: Andere Interessierte für das Thema begeistern und mich mit ihnen auszutauschen.

Fokus auf DIY Social-Intranet mit WordPress

Wundere Dich nicht, dass es hier zum Start des Blogs „nur“ eine Blog-Serie zum Thema „DIY Social-Intranet mit WordPress“ gibt. In diesem Bereich habe ich viele Erfahrungen sammeln können. Ich hoffe mit dieser Serie mögliche „Berührungsängste“ bezüglich WordPress und einer internen Umsetzung abzubauen. Vor dem damaligen Projektstart hatte ich seit drei Jahren mit WordPress gearbeitet. Das Thema „Social Intranet“ war aber noch Neuland für mich. Mit viel Motivation konnte ich mich in wenigen Wochen in die Materie einarbeiten (Dank Fachliteratur, Blogartikeln und etlichen YouTube-Videos). Das alles ist kein „Hexenwerk“! Was ich noch für immens wichtig halte: ein guter „Draht“ zur jeweiligen IT-Abteilung des Unternehmens. Einen fähigen WordPress-Entwickler als externer Freelancer solltest Du ergänzend in der Hinterhand haben. Eine erfahrende WordPress-Agentur kann natürlich nicht schaden – allerdings kann es hier schnell teuer werden.

Weitere interessante Social-Intranet Tools

Darüber hinaus werde ich in den kommenden Monaten neue und etablierte Social-Intranet-Tools ausprobieren und darüberschreiben. Hier beschränke ich mich allerdings auf deutschsprachige Lösungen, die preislich für Mittelständler interessant sind und zudem kostenlose Testmöglichkeit anbieten. Themen wie Datenschutz (DSGVO anyone?) werden natürlich auch beleuchtet. Große und altgediente „Schlachtschiffe“ wie Sharepoint oder Yammer (bzw. Office 365 /Microsoft 365) lasse ich daher außen vor. Des Weiteren werde ich über Trends im Bereich Social Intranet schreiben.

Collaboration-Tools

Reviews von „agilen Collaboration-Tools“ (wie z. B. Trello, MeisterTask oder Stackfield) werde ich im Blog noch aufnehmen. Bis dato kenne ich noch kein Social-Intranet-Tool, dass wirkliches Projekt- bzw. Aufgabenmanagement (ich oute mich hier mal als überzeugter Kanban-Anhänger) bietet. Meist werden hier nur einfaches Aufgabenmanagement oder die Anbindung an Office 365 /Microsoft 365 angeboten (was vom Prinzip her nicht falsch ist).

Auf den Punkt gebracht

Ich möchte Dich mit diesem privaten Blog für das Thema „Social Intranet“ begeistern, mich mit Dir austauschen und somit den Blog weiterentwickeln. Als Digital-Marketer ist der Blog natürlich für mich auch ein „Live-Übungsprojekt“ um u. a. aktuelle SEO-Themen direkt ausprobieren zu können.

Viel Spaß beim Stöbern im Blog! Ich freue mich auf Dein Feedback zu den Artikeln.

P. S.: Du kannst mich bei Fragen & Co. gerne auch per E-Mail (hallo@social-intranet.blog) erreichen. Zudem findest Du mich auf XING und LinkedIn.

Viele Grüße

Manuel

Kategorien